Breitbanderschließung

2019

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12

Januar 2019

 

24.01.2019

Zum Gratulieren 10000 Kilometer gereist

An ihrem Jubeltag war die rüstige Seniorin mächtig gefordert. Ab den frühen Vormittagsstunden gaben sich die Gratulanten bei Ruth Hagel pausenlos die Klinke in die Hand. Allen voran ihre Weggefährten des Vereins der Freunde Saint Saturnin und Bürgermeisterin Maria Maier sowie zahlreiche Freunde.

Eine besondere Freude bereitete der Jubilarin aber der Besuch ihrer Enkeltochter Felizitas. Diese hatte einen Reisemarathon hinter sich gebracht. Aus Südamerika kommend, mit Zwischenstopp in London, wo sie lebt, um Kleider zu wechseln, traf diese zur späten Abendstunde bei der Großmama in Jettenbach ein. Oma und Enkelin verbindet seit Jahren ein besonders inniges Verhältnis. Ob sich Enkeltochter Felizitas gerade in Mexiko, Australien oder Asien befindet, das ist völlig egal! Dank moderner Technik bleibt Ruth Hagel, trotz ihrer 85 Lenze, immer mit ihr zeitnah verbunden.

Die Lebensstationen der in Ostpreußen geborenen Jubilarin führten über Berlin, Düsseldorf, Geldern am Niederrhein, nach München. Dort lebte sie, bis sie 1996 mit ihrem Ehegatten nach Jettenbach kam. Aus der Verbindung mit dem Architekten Gernot Hagel gingen zwei Kinder und drei Enkelkinder hervor. Es war ein schmerzlicher Verlust, als die Liebe ihres Lebens 2003 verstarb. Das Amt, Erste Sekretärin der Freunde von St. Saturnin, übte sie seit 2003 mit voller Hingabe aus. Bei Übersetzungen ins Französische kamen ihr die hervorragenden Sprachkenntnisse zugute. Die von ihr mit initiierte Zeitschrift "Jetturin Gazette" gibt es bis heute; sie berichtet in den Partnergemeinden von "Hüben und Drüben". Hagel pflegt bis heute Kontakte zu den französischen Freunden. (cg)

 

 

16.01.2019

Anmeldungen im Kindergarten "Kunterbunt"

Anmeldungen für das neue Kindergartenjahr im Kindergarten "Kunterbunt" sind möglich am Montag, 28. Januar, sowie Dienstag, 29. Januar, jeweils von 10 bis 12 Uhr. Die Öffnungszeiten richten sich nach dem Bedarf der Eltern. Momentan ist die Bärengruppe von 7.30 Uhr bis 14 Uhr geöffnet. "Nehmen Sie Ihr Kind zur Anmeldung mit, so dass es sich im Kindergarten schon einmal umschauen kann. Außerdem das Impfheft, das U-Heft sowie den Personalausweis mitbringen", so Christine Kufner. Auskunft unter 08638 / 887253. (re)

 

 

 

07.01.2019

Sport und heiße Rhythmen im Winter

Mit neuen Kursangeboten und bewährten Übungsstunden startet die Turn- und Fitnessabteilung der Spielvereinigung nach einer kurzen Winterpause ins neue Jahr. Eine Teilnahme bei den kostenpflichtigen Kursen ist auch für Nichtmitglieder möglich. Bei den übrigen Angeboten für Jung und Alt kann für eine Zeitspanne von vier Wochen ohne Mitgliedschaft getestet werden. Nähere Einzelheiten erteilen die jeweiligen Übungsleiter oder können bei Abteilungsleiterin Gabriele Saller unter Telefon 08638 / 73424 abgefragt werden.

Ein neuer Zumba-Kurs (zehn Einheiten) mit Monika Forster beginnt am Montag, 14. Januar. Beginn ist um 18.30 Uhr in der Mehrzweckhalle. Zumba ist eine Mischung aus Aerobic und überwiegend lateinamerikanische Tanzelementen.

Zur Stärkung des Rückens wird die Wirbelsäulengymnastik mit Wahrnehmungsübungen für Haltung und Bewegung angeboten. Auch hier führt Monika Forster durch das Programm. Der neue 10er-Kurs startet am Donnerstag, 17. Januar um 18.45 Uhr.

Qigong-Übungen regen die körpereigene Energie durch Halteübungen und sanfte Bewegungen an. Unter der Leitung von Sabine Klar beginnt am Montag, 21. Januar, um 16.45 Uhr ein Kurs mit acht Einheiten.

Bodystyling heißt die Stunde mit Monika Forster, jeweils am Montag ab 19.30 Uhr. Tine Grünwald bietet am Dienstagvormittag von 9 bis 10 Uhr die Body-Workout-Stunde und am Mittwoch von 18.30 bis 19.30 Uhr Pilates an. Fitness-Freaks können sich donnerstags ab 20 Uhr beim Konditionstraining unter Klaus Schmalzgruber auspowern.

Alena Hacker führt jeweils am Mittwoch von 16 bis 17 Uhr durch das Kinderturnen. Das Eltern-Kind-Turnen mit Jessica Wanke findet freitags ab 9.30 Uhr in der Jettenbacher Mehrzweckhalle statt.

Die Damensauna jeweils am Montag ab 18 Uhr und die Herrensauna jeweils am Freitag ab 15.30 Uhr runden das Programm der Abteilung ab. (psc)

 

 

04.01.2019

110 Tore beim Peter-Heindl-Cup

Nach 21 Spielen, 168 Minuten Spielzeit und 110 Toren stand die Siegermannschaft des 13. Hallenturnier um den Peter-Heindl-Cup in der Jettenbacher Mehrzweckhalle fest. Klaus Alt, Besnik Hyseni, Maximilian Mußner und Patrick Hübner durften nach fünf Siegen und einem Remis den Wanderpokal der Spielvereinigung in die Höhe stemmen. Das zweitplatzierte Team mit Sebastian Stephan, Patrick Wieser, Josef Manstetter und Michael Hintermayr erzielte zwar die meisten Treffer, leistete sich aber eine knappe Niederlage, die den Titel kostete. Als treffsicherste Schützen erwiesen sich Patrick Wieser und Jonathan Gutzeit. Das Bild zeigt (von links): Abteilungsleiter Gerry Friedrich, Maximilian Mußner, Patrick Hübner, Klaus Alt, Besnik Hyseni und Vorstand Peter Heindl. (psc)

 

Gemeinde Jettenbach am Inn

Grünthaler Straße 14

84555 Jettenbach

Öffnungszeiten / Parteiverkehr

Dienstag: 17.00 - 18.00 Uhr

Tel.: 08638 / 76 47

Verwaltungsgemeinschaft Kraiburg

Montag - Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 08638 / 98 38 0